Deutsche Gesellschaft für Seniorenberatung

Die deutsche Gesellschaft für Seniorenberatung - kurz als DGS betitelt - bietet ihre Dienste kostenlos an. Das geschieht auf Initiative der Bundesregierung, die hat dafür einem Millionen schweren Etat zur Verfügung gestellt. Ältere Menschen erhalten von fachkundigen Mitarbeitern der DGS wertvolle Beratung und Informationen. Die DGS verfolgt das Ziel, dass möglichst wenig Menschen in ein Heim umziehen müssen. Dazu reicht es oft schon aus, eine Wohnung oder ein Haus altersgerecht zu sanieren.

Deutsche Gesellschaft für Seniorenberatung
Bild: © Melpomene - Fotolia.com

Barrierefreie Dusche und Co.

Barrierefreie Dusche und ein Treppenlifter sind zum Beispiel Baumaßnahmen, für die finanzielle Fördermittel zur Verfügung stehen. Altersgerecht umbauen - Leben ohne Hindernisse,  das sind die Vorgaben, die die Regierung der DGS gemacht hat. Das geschieht nicht nur aus Nächstenliebe, es erspart den Sozialsystemen nämlich Unsummen im Milliardenbereich. Gleichzeitig erhöht sich die Lebensqualität der älteren Generation um ein Vielfaches.

Wer geht schon gern freiwillig in ein Heim oder eine Pflegestätte. Die deutsche Gesellschaft für Seniorenberatung leistet wichtige Arbeit, von der alle beide involvierten Beteiligten profitieren, sowohl die Regierung als auch die Generation Senioren.

Wessen Haus oder Wohnung in einen altersgerechten Zustand versetzt wird, der kann lange seine Eigenständigkeit im fortgeschrittenen Alter bewahren. In kritischen Lebensabschnitten könnnen Senioren dann auch daheim von professionellen ambulanten Diensten betreut oder gepflegt werden.Die DGS ist Deutschland weit aktiv, die Fördermittel stehen Senioren im gesamten Land zur Verfügung. Anruf genügt - und Fachberatung kommt in Schwung, zunächst per Telefon und später vor Ort bei den Senioren, also persönlich zu Hause.

Nicht immer ein großer Hausumbau

Nicht immer ist ein großer Hausumbau nötig, oft genügen schon wenige effiziente Hilfsmittel, um den Alltag wieder allein meistern zu können. Die Deutsche Gesellschaft für Seniorenberatung (DGS) bietet Senioren von den Experten die richtigen Tipps. Oft sind Senioren auf sich allein gestellt, die Familienangehörigen sind nicht in der Nähe, Ratlosigkeit und Pessimismus macht sich breit. Da ist die richtige Entscheidung, sich an die DGS zu wenden, damit die Zukunft  wieder rosig wird. Die DGS sorgt für fachlich organisierte Hilfe, ganz individuell auf den einzelnen Menschen abgestimmt.

Hilfreichen Maßnahmen

Die Palette der hilfreichen Maßnahmen reicht vom Notruf, über Wohnraumanpassung, diverse Hilfsmittel bis hin zu Finanzierungsangeboten. In vertrauter Umgebung bleiben, auch wenn sich ein altersbedingtes Handicap einstellt, das ist der Wunsch von Senioren. Diesen Wunsch kann die Deutsche Gesellschaft für Seniorenberatung in vielen Fällen erfüllen, weil gemeinsam mit Fachleuten und den Senioren Lösungen erarbeitet werden.


Letzte Änderung: 23.08.2017

Video zum Thema "Deutsche Gesellschaft für Seniorenberatung"

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Kommentieren Sie "Deutsche Gesellschaft für Seniorenberatung"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Neue Artikel aus der Kategorie Pflege, Betreuung, Hilfe

Pflegestufen & Pflegegrade
Wer hat sich in jungen Jahren nicht schon geärgert, dass neben den Sozialabgaben von Kranken-, Arbeitslosen- und...
Häusliche Pflege für Senioren: diese räumlichen Voraussetzungen für das Betreuungspersonal sollten vorhanden sein
Ein altes Sprichwort besagt, dass man einen alten Baum nicht verpflanzen soll. Auf die Verhältnisse, in denen ältere Menschen...
Pflegesachleistungen für ambulante Pflege
Menschen, die ihre Angehörigen zu Hause pflegen, benötigen nicht selten die Hilfe anderer Personen, da die Arbeit alleine kaum...
Ambulante Pflege für behinderte Kinder
Kaum ein Thema ist wichtiger, als das der Pflege, insbesondere dann, wenn es die eigenen Kinder betrifft. Behinderte Kinder...