Gebetsheilung, Gebete & Beten

Beschreibung der Methode "Gebetsheilung"

Gebete, die in der egolosen Offenheit der Ekstase gesprochen werden, werden erhört und gehen in Erfüllung.

Was sind Gebete?

Es gibt einen schönen, alten Begriff, der die innere Haltung beim Gebet beschreibt: "inbrünstig". Es heißt nicht "laut" oder "kräftig", sondern einfach "intensiv". Diese Intensität des Gefühls beim beten können wir in der Lebendigen Meditation vor allem über das plasmatische Strömen erreichen. Ich erfahre dieses Strömen bei jeder Sitzung im Engel-Energie-Akkumulator spontan und sofort, wenn ich mich hineingesetzt habe und es führt mich direkt in die Zwiesprache mit Gott.

Was bedeutet Gebetsheilung?

Das Strömen wird durch das Gebet „angefacht" wie ein kaltes Feuer und es richtet sich in einem kräftigen „Wind" nach oben. Dieses aufwärtsgerichtete Strömen ist verbunden mit der Erfahrung von glitzerndem weißen Licht und mit dem Gefühl von Frieden und Wahrhaftigkeit. Nur in dieser Situation habe ich das Gefühl, daß ich wirklich mit Gott spreche, daß meine Worte und Gedanken durch den nach oben fließenden Energiestrom an die Quelle aller Existenz gelangen.

Gehen Gebete in Erfüllung?

Gebete, die in der egolosen Offenheit der Ekstase gesprochen werden, werden erhört und gehen in Erfüllung. Natürlich sträubt sich das Ego gegen diese Aussage, was soll es anderes tun als Zweifel und Spott zu verbreiten, denn hier hat seine Macht ein deutliches und nachprüfbares Ende.

Solange wir in der Welt des Ego leben, werden wir mit dieser göttlichen Ebene unsere Probleme haben und dieser Konflikt wird erst enden, wenn wir uns völlig wiedervereinigt haben mit der göttlichen Quelle. Dies ist die Bedeutung des Begriff "Religion": religo = zurückbinden, wieder verbinden.

Warum beten?

Das Gebet hat in diesem Prozess eine zentrale Funktion. Es ist der tätige Beweis, daß auch unser Verstand, unser bewusstes, willentliches Denken aus dem Ego aussteigen und seine Existenz leugnen kann.


Gebetsheilung Ausbildung / Weiterbildung

Im Moment liegen dem Heilverzeichnis® zum Thema Gebetsheilung Ausbildung keine oder zu wenig Informationen vor. Sollten Sie allgemeine Informationen zu Ausbildung Gebetsheilung haben, die Sie hier veröffentlichen möchten, freuen wir uns, wenn Sie uns diese zur Verfügung stellen würden.


Gebetsheilung Indikationen & Heilanzeigen

Die Anwendung von Gebetsheilung hilft möglicherweise bei:

  • Abgrenzung
  • Abgrenzungsschwierigkeiten
  • ADS
  • Allergien
  • Alter
  • Angst
  • Apathie
  • Berufung
  • Besessenheit
  • Besetzung
  • Besprechen
  • Blockaden
  • Borderline Syndrom
  • Depressionen
  • Einsamkeit
  • Fiktionen
  • Fluch
  • Fremdenergie
  • Haarausfall
  • Hass
  • Hautprobleme
  • Heilgebete
  • Hoffnungslosigkeit
  • Isolation
  • Karma
  • Klimakterium
  • Komplexe
  • Konflikt
  • Kraftlosigkeit
  • Krankheit
  • Krise
  • Melancholie
  • Migräne
  • Mobbing
  • Myom
  • Opfer
  • Panik
  • Panikattacke
  • Phobie
  • Psychose
  • Schuppenflechte
  • Seelenarbeit
  • Selbstvertrauen
  • Spaltung
  • Streit
  • Terminal
  • Tick
  • Trauer
  • Trauma
  • Unsicherheit
  • Verspannung
  • Verspannungen
  • Verzweiflung
  • Wut
  • Zweifel

14 Anbieter für Gebetsheilung in Ihrer Nähe


Alle Anbieter für Gebetsheilung

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Kommentieren Sie "Gebetsheilung"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.