Gua Sha (Schabe) Massage - chinesische Schröpfmassage

Beschreibung der Methode "Gua Sha"

Was ist Gua Sha?

Gua Sha kann im weitesten Sinne als die chinesische Form der Schröpfmassage bezeichnet werden. Gua Sha ist eine alte im ganzen ostasiatischen Raum weitverbreitete Schabemassage. Mit Gua Sha lassen sich nahezu alle Muskelschmerzen schnell, effektiv und langanhaltend lindern oder beseitigen.

Was ist Gua Sha?

Mit einer Platte aus Wasserbüffelhorn wird je nach Krankheitsbild ca. 10 Minuten über die entsprechende Körperpartie gestrichen (Gua = streichen). Ein vorher aufgetragenes Hautöl verhindert die zu starke Reizung der Haut. Die Streichung mit der Hornplatte (unter Beachtung der Meridianverläufe = Energieleitbahnen) führt zu einer Erwärmung des betroffenen Gebiete.

Die unter der Haut liegenden Gefäße, deren Wände durch Abfallprodukte des Stoffwechsels, Medikamentenrückstände usw. leicht geschädigt sind, erhalten die Möglichkeit, diese ins Gewebe abzugeben. Von dort aus hat der Körper die Möglichkeit, die für ihn schädlichen Stoffe über das Lymphsystem zu entsorgen. Die sichtbare Reaktion im Gewebe (Sha = Erscheinung) ähnelt optisch einem leichten Bluterguss. Je schneller und deutlicher sie sichtbar wird, desto schwerer ist die Störung.

Was bewirkt die Gua Sha Massage?

Muskeln, die mit abgestandenem venösem Blut gefüllt sind, verursachen meist starke Schmerzen. Sie werden vom Lymphfluss abgeschnitten und verkleben dadurch. Durch die Gua Sha Schaber Massage (ein Teil der Traditionellen Chinesische Medizin) wird das abgestandene venöse Blut an die Körperoberfläche "geschabt", so das wieder sauerstoffreiches arterielles Blut und Lymphe durch die Muskeln fließen kann.Die Schmerzen lassen unmittelbar nach der Gua Sha Behandlung nach und die Muskeln werden wieder weich und geschmeidig.


Gua Sha: Seminare, Ausbildung & Weiterbildung

Im Moment liegen dem Heilverzeichnis® zum Thema Gua Sha Ausbildung keine oder zu wenig Informationen vor. Sollten Sie allgemeine Informationen zu Ausbildung Gua Sha haben, die Sie hier veröffentlichen möchten, freuen wir uns, wenn Sie uns diese zur Verfügung stellen würden.


Autor/in und inhaltlich verantwortlich
Heilpraktiker Bernd Sierig

Alle Rechte und Pflichten des Textes "Gua Sha (Schabe) Massage - chinesische Schröpfmassage" liegen beim Autor/den Autoren. Der Betreiber dieses Verzeichnisses übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Therapie, Heilverfahren, Massage oder Anwendung Gua Sha (Schabe) Massage - chinesische Schröpfmassage ergeben.

Alle Adressen

Video zum Thema Gua Sha


Erfahrungen mit Gua Sha

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen mit "Gua Sha"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.