Triggerpunktmassage

Eine Methode/Therapie aus der Kategorie Massagen, Lymphdrainage


In der Triggerpunktmassage suchen wir die Triggerpunkte auf, um sie mit Druck und "melkenden" kurzen Massagestrichen zu bearbeiten. Wenn der Triggerpunkt sich auflöst, kann auch der Schmerz gehen. Triggerpunktmassage lässt sich sehr gut mit anderen Behandlungen kombinieren.

Triggerpunktmassage
Bild: Triggerpunktmassage

Was sind Triggerpunkte?

Triggerpunkte in der Muskulatur, auch Myogelosen genannt, sind überempfindliche Bereiche in verhärteten Muskelsträngen, verklebte Faszien oder ein zu viel beanspruchter Muskel. Sie sind (druck-)schmerzhaft und strahlen den Schmerz in der Regel auch in andere Körperregionen im Körper aus. Die Triggerpunkte  und die damit resultierenden Schmerzen, entstehen durch

  • Überbeanspruchung der Muskeln bei anhaltender Anspannung
  • länger dauernden gleichförmigen Bewegungen
  • bei Fehlhaltung
  • Verletzungen
  • bei Sportlern auch durch mangelnde Regeneration zwischen zwei Trainings.

Warum eine Triggerpunktmassage?

Triggerpunkte stören den Fluss von Körperflüssigkeiten (Blut, Lymphe) sowie von Nervenimpulsen und Lebensenergie im Gewebe. Die Muskelverspannung nimmt immer mehr zu. Der Patient gerät oft in einen Kreislauf von Verspannung und Schmerz. Eine regelmäßige Therapie in Form einer Triggerpunkt-Massage bzw. Triggerpunkt-Therapie oder auch Rolfing kann an der Stelle weiterhelfen.

Triggerpunktmassage - Anwendungsbereiche

  • Rückenschmerzen
  • Schulter-Nacken-Syndrom
  • Probleme in Kniegelenk
  • Probleme in Hüftgelenk
  • Probleme in Schultergelenk
  • Fehlhaltungen
  • Bewegungseinschränkungen durch chronische Muskelverspannungen

Häufig gestellte Fragen zu diesem Thema

Wie oft Triggerpunktmassage anwenden?
Wie lange dauert eine Triggerpunktmassage?
Wie funktioniert eine Triggerpunktmassage?
Was ist eine Triggerpunktmassage?


Letzte Änderung: 10.06.2020

Autor/in und inhaltlich verantwortlich

Indikationen & Heilanzeigen

  • Bewegungseinschränkungen
  • Chronische Muskelverspannungen
  • Fehlhaltung
  • länger dauernden gleichförmigen Bewegungen
  • mangelnde Regeneration zwischen Trainings
  • Probleme in Hüftgelenk
  • Probleme in Kniegelenk
  • Probleme in Schultergelenk
  • Rückenschmerzen
  • Schulter-Nacken-Syndrom
  • Überbeanspruchung der Muskeln bei anhaltender Anspannung
  • Verletzungen

Triggerpunktmassage Adressen

Triggerpunktmassage Adressen in der Schweiz


Bei Amazon zu Triggerpunktmassage


Triggerpunktmassage Triggerpunktmassage Triggerpunktmassage Triggerpunktmassage

Triggerpunktmassage Videos


Alle Rechte und Pflichten des Textes "Triggerpunktmassage" liegen beim Autor/den Autoren. Der Betreiber dieses Verzeichnisses übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Methode Triggerpunktmassage ergeben.

Neue und aktualisierte Therapien & Heilverfahren

Wir verwenden Cookies, um Anzeigen und Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung dieser Website an Google für Analysen weiter. Wir geben Informationen zu Ihrer Verwendung dieser Website an Partner für Werbung weiter. Diese führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Details >

Verstanden