Wingwave-Coaching®-Prozess

Beschreibung der Methode "Wingwave"

Was ist „Wingwave”?

Im Wingwave-Coaching®-Prozess werden die wichtigen REM-Schlaf-Phasen sozusagen im Wachzustand stimuliert. Indem der Coach mit einer Hand Winkbewegungen durchführt, denen der Klient mit den Augen folgt, wird ein äußerst schneller Verarbeitungsprozess in Gang gesetzt. So werden steckengebliebene Prozesse ins Laufen und eingefrorene Gefühle zum Fließen gebracht.

Wingwave-Coaching®-Prozess vereinigt

NLP
Bilaterale Hemisphärenstimulation
Durch schnelle Augenbewegungen, auditive oder taktile Links-Rechts- Reize wird eine Zusammenarbeit beider Gehirnhälften angeregt
Kinesiologischer Muskeltest
Durch den Ring-Test nach Dr. Omura wird der genau richtige Zeitpunkt (der sogenannte "Triggerpunkt") für den Einstieg in das Coachingthema bestimmt und abschließend die Wirkung der Intervention überprüft

Wie funktioniert Wingwave?

Normalerweise bewältigen wir den Stress des Tages in der Nacht, während wir träumen. Während der Schlafes kommt es zu den sogenannten REM-Phasen (Rapid Eye Movement), in denen sich die Augen schnell hin-und-her bewegen. Das sind die Phasen, in denen wir träumen und unsere Tages- und Stresserlebnisse verarbeiten. Oft werden hier neue Möglichkeiten zur Problemlösung gefunden und schon manche Erfindung wurde "im Schlaf entdeckt". Leider haben die Stressoren inzwischen so zugenommen, dass dieser Bewäl-tigungsmechanismus nicht immer zuverlässig funktioniert. Hinzu kommt, dass unruhiger Schlaf und Schlafmittel die wichtige REM-Phase teilweise oder ganz verhindern. Eine Folge hiervon kann sein, dass sich der Mensch ständig unter Druck fühlt und Entspannung kaum noch möglich ist. Bei hohem Stress kommt es zu einer Blockade in der rechten Gehirnhälfte. Zur Bewältigung eines Konfliktes benötigen wir jedoch die optimale Zusammenarbeit beider Gehirnhälften. Hier setzt das Wingwave-Coaching an.

Möglicherweise durchläuft der Klient mehr oder weniger dramatische Gefühlsprozesse, die in der Regel jedoch nicht mehr als eine Minute dauern. Während der Intervention kann es zu erstaunlich "weisen" Erkenntnissen und kreativen Gedanken kommen. Der gesamte Prozeß läuft mit Unterstützung des Coaches fast wie von selbst ab und wird abschließend mittels des Muskeltestes überprüft.

Themen im Wingwave-Coaching® können sein

  • Heilung alter oder auch neuer Wunden
  • Veränderung leistungseinschränkender und die Lebensqualität mindernder Beliefs oder Glaubenssätze, wie z.B. "Ich bin nichts wert"
  • Konfliktbewältigung und Stressbewältigung
  • Mentale Vorbereitung auf schwierige Situationen
  • usw.

Wingwave-Coaching® darf nur von autorisierten Wingwave-Coaches angewandt werden.

Seminare, Ausbildung & Kurse

Im Moment liegen dem Heilverzeichnis® zum Thema Wingwave Ausbildung keine oder zu wenig Informationen vor. Sollten Sie allgemeine Informationen zu Ausbildung Wingwave haben, die Sie hier veröffentlichen möchten, freuen wir uns, wenn Sie uns diese zur Verfügung stellen würden.



Wingwave - Symptome & Krankheiten

Indikationen & Heilanzeigen: die Anwendung von Wingwave hilft möglicherweise bei:

  • das Innere Kind heilen
  • Erfolgsblockaden lösen
  • Stressbewältigung
  • Traumabehandlung

Trainer, Coaches, Berater in der Schweiz


Alle Adressen in der Schweiz

Wingwave Videos


Buchtipp bei Amazon zu Wingwave


Cora Besser-Siegmund und Harry Siegmund: EMDR im Coaching - Wingwave- wie der Flügelschlag eines Schmetterlings
Cora Besser-Siegmund und Harry Siegmund (Hrsg.): Erfolge bewegen. Coach Limbic. Emotions- und Leistungscoaching mit der Wingwave-Methode

Erfahrungen mit Wingwave

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen mit "Wingwave"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.